Von 13.-18.06.2022 fand der diesjährige ABC-Kurs des Burgenländischen Landesfeuerwehrverbandes statt. Drei Teilnehmer stellten sich dem ersten Schritt zum Einsatztaucher, bei dem der Fokus auf die Freitauchausbildung mit der ABC-Ausrüstung (Flossen, Maske und Schnorchel) liegt.

Die ersten drei Tage standen voll im Zeichen der Theorieausbildung in der Landesfeuerwehrschule, bei dem die notwendigen medizinischen, technischen und physikalischen Hintergründe für die nachfolgenden Freitauchübungen gelehrt wurden.

Als sportliche Leistungshürde musste durch die Anwärter der Cooper-Test (2400m laufen in <12 min) mit anschließend 25 Liegestütz absolviert werden.

Am 16.06.22 wurden am Neufeldersee die notwendigen Freitauchübungen erläutert und durchgeführt.

Für die praktische Prüfung laut RL A-17 mussten folgende Übungen durch die Anwärter positiv umgesetzt werden:

  • 35m Streckentauchen
  • 50 sek. Zeittauchen
  • ABC-Ausrüstung in 5m ab- und wieder anlegen,
  • Heraufholen von Ringen aus 5m/70m²
  • 3x heraufholen eines Gewichtes aus 5m in einer Minute

Zum Abschluss der Ausbildung mussten die drei Anwärter ihr gelerntes Wissen der vergangen Tage bei einem schriftlichen Theorietest nochmals beweisen.

Da alle drei Kanidaten sowohl die praktischen Übungen und auch den Test positiv bestanden haben, freut sich der Tauchdienst die drei neuen ABC-Taucher Harald Knor (FF-Neuberg), Daniel Wallentich (FF-Parndorf) und Lukas Danzinger (FF-Rattersdorf) in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

 

Wahl 2022

Hier finden Sie Informationen zu den Wahlen 2022:

www.lfv-bgld.at/wahl

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook