Unter der Prämisse „Energie-Know-how bündeln“ blicken das Landesfeuerwehrkommando Burgenland und die Energie Burgenland auf eine langjährige partnerschaftliche Beziehung zurück. Regelmäßig finden gemeinsame Übungen für den Zivil- und Katastrophenschutz, Informations- und Schulungsveranstaltungen statt. Selbstverständlich wird auch gegenseitige Hilfe und Unterstützung im Krisenfall geboten.

Aktuell wird das Schulungsprogramm für die Einsatzkräfte der Feuerwehren im ganzen Land im Zusammenhang mit alternativer Energietechnik („Photovoltaik“ und „Alternative Antriebe“) überarbeitet. Die Energie Burgenland unterstützt dabei bei relevanten fachlichen Fragestellungen. Für beide Partner ist der gemeinsame Erfahrungsaustausch und das Bündeln von Know-how der Grundstock für die gute Partnerschaft.
Am 5.September wurde im Rahmen eines derartigen Überarbeitungsgespräches auch ein Photovoltaik-Panel sowie eine Ladestation für E-Fahrzeuge übergeben, welche im Ausbildungsbetrieb Verwendung finden werden.

  • Energie Burgenland

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

joomplu:1110

Wir auf Youtube

LSZ-Info