123 Mitglieder der burgenländischen Feuerwehrjugend im Alter von 15 und 16 Jahren dürfen jetzt stolz eine Goldmedaille tragen.

Am Samstag fand der Bewerb um die höchste Stufe der Jugendausbildung in der Feuerwehr statt - das Feuerwehrjugenleistungsabzeichen in Gold. 

Aufgrund der aktuellen Covid Situation wurde dieser Landesbewerb bezirksweise abgehalten.

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold ist der Nachweis einer ganzheitlichen feuerwehrfachlichen Ausbildung in der Feuerwehrjugend. Alle BewerberInnen bestanden die Prüfung mit Bravour. 

Die Jugendlichen stellen sich dabei folgenden Disziplinen in der Praxis und Theorie:

• Erste Hilfe
• Brandeinsatz
• Technischer Einsatz
• Die Gruppe im Einsatz
• Allgemeine Fragen zur Feuerwehr

Die Prüfungen wurden von den BezirksjugendbetreuerInnen gemeinsam mit den jeweiligen Ortsfeuerwehren organisiert und durchgeführt.

Text: BR Günter Prünner, Fotos: Bezirke

  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG
  • FJLAG

--------------------------------------------

Vorbericht:

Der Burgenländische Landesfeuerwehrverband lädt alle Jugendlichen der Jahrgänge 2005 und 2006 zum diesjährigen Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold ein

Die Durchführung ist am Samstag, den 9. Oktober 2021 geplant.

Die Abwicklung findet wie bereits 2020 pandemiebedingt auf Bezirksebene statt.

Einladung/Bewerbsausschreibung:
Unterlagen zur Vorbereitung:
Neue Ausbildungsvideos zur Station "Erste Hilfe"

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook