Von 20. März bis 30. September 2022

Radeln macht Freude, fördert die Gesundheit, belebt die Gemeinde und ist gut fürs Klima.

Mitmachen ist ganz einfach:

Anmeldung der Feuerwehr unter der Kategorie Verein mit einer Ansprechperson (Admin) auf:

https://burgenland.radelt.at/veranstalter

Wie funktioniert Burgenland radelt?

Die Feuerwehrfrauen und –männer registrieren sich auf https://burgenland.radelt.at/ und können anschließend ihre Feuerwehr unter den Vereinen auswählen. Alle Kilometer, die sie radeln und eintragen (entweder mit der „Österreich radelt“ App oder auf der Website) werden für die Feuerwehr gezählt.

Preisverleihung im Herbst 2022

Die besten Vereine des Burgenlandes werden im Herbst öffentlichkeitswirksam ausgezeichnet. Bei Burgenland radelt geht es in erster Linie um den Alltagsradverkehr! Alltagswege sollen, wenn möglich, statt mit dem Auto mit dem Rad erledigt werden. Es geht nicht darum, welcher Verein die meisten Kilometer fährt. Bei der Preisverleihung zählen aktive Teilnehmer:innen im Verhältnis zu Vereinsmitglieder.

Bundesweit erhalten die aktivsten Vereine Radevents.

Bewerbung

Plakate und Folder stellen wir kostenlos zur Verfügung, so lange der Vorrat reicht! Diese Materialien sowie weitere stehen auch zum Download zur Verfügung: https://burgenland.radelt.at/downloads

Die Aktion Burgenland radelt wird im Auftrag des Landes Burgenland durch die Mobilitätszentrale Burgenland betreut.

Kontakt:

Mobilitätszentrale Burgenland, Domplatz 26, 7000 Eisenstadt

Mag.a Tina Wurm

0676/870424835

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BGLD radelt

Wahl 2022

Hier finden Sie Informationen zu den Wahlen 2022:

www.lfv-bgld.at/wahl

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook

Wir auf Youtube

LSZ-Info