Im Rahmen des zweitägigen Feuerwehrgeschichte-Lehrganges (FWG-LG) an der burgenländischen Landesfeuerwehrschule dankten Landesfeuerwehrkommandant LBD Ing. Alois Kögl, der Leiter der Landesfeuerwehrschule OBR Mag. Josef Bader und HBI Dr. Karl Gruber/Lehrgangsleiter langjährigen, verdienten Feuerwehrmitgliedern des LFV Oberösterreich für ihre Unterstützung als Gastreferenten beim Lehrgang für Feuerwehrarchivare und Feuerwehrgeschichte. Bezirksfeuerwehrkommandant i.R. E-OBR Johann Sallaberger  von der Feuerwehr Hagenberg im Mühlkreis/OÖ und  der CTIF Generalsekretär a.D. E-BFR Dr. Alfred Zeilmayr aus Gunskirchen/OÖ setzten seit Einführung des FWG-LG  an der bgld. Landesfeuerwehrschule im Jahr 2009 wesentliche Impulse bei der Ausbildung der burgenländischen Feuerwehrarchivare. 

LBD Ing. Kögl zeichnete Dr. A. Zeilmayr für seine Verdienste um das burgenländische Feuerwehrwesen mit dem Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Burgenland in Gold und E-OBR J. Sallaberger mit dem Verdienstzeichen in Silber aus. 

  • Feuerwehrgeschichte-Lehrgang
  • Feuerwehrgeschichte-Lehrgang
  • Feuerwehrgeschichte-Lehrgang

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook