Bedingt durch die aktuelle Covid-Situation ist die Durchführung der Friedenslicht-Ausgabe 2020 nicht in der gewohnten Form möglich.
Grundsätzlich kann die Verteilung des Friedenslichtes durch die Feuerwehr bzw. Feuerwehrjugend auch heuer erfolgen.

Folgende Maßnahmen werden für 2020 empfohlen:

Eine Abholung von einer zentralen Stelle ist gegenüber einer Verteilung (von Haus zu Haus) zu bevorzugen.

Ausgabe an zentraler Stelle:

  • Ausgabe durch möglichst wenig Feuerwehr-Personal
  • Ausgabestelle(n) ausschließlich im Freien
  • Selbstentnahme des Friedenslichtes ermöglichen (eigenes Streichholz je Person zur Verfügung stellen)
  • Keine Ausgabe von Getränke oder Speisen
  • Desinfektionsmitteln bereitstellen, auf Maskenpflicht hinweisen, Abstandsregeln einhalten
  • Zeitraum der Ausgabe auf mehrere Stunden strecken, um Ansammlungen (Schlangen) zu vermeiden

Verteilung von Haus zu Haus:

  • Ausgabe durch möglichst wenig Feuerwehr-Personal
  • Keine Häuser und Wohnungen betreten (Übergabe im Freien)
  • Keine Getränke oder Speisen annehmen
  • MNS verwenden, Hände regelmäßig desinfizieren

Bei Sammlung von Geldspenden Kontakt mit Münzen und Geldscheinen vermeiden. Spendenbox (kein Wechselgeld retour geben).
Die Teilnehmer der Feuerwehr bei der Friedenslichtausgabe sind zu dokumentieren (syBOS).

Frohe Weihnachten wünscht das Referat 13 "Feuerwehrjugend" sowie das Landesfeuerwehrkommando Burgenland!

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook

joomplu:1110