1000 Feuerwehrjugendliche beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Forchtenstein

Die großen Gewinner: Die Jugendlichen aus Weiden am See.

Bei idealem Wetter und sehr guter Stimmung ging am 9. Juli 2022 der Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Forchtenstein über die Bühne.

146 Wettkampfgruppen (darunter fünf Mädchengruppen) der Feuerwehrjugend, stellten ihr Können im kameradschaftlichen Wettstreit unter Beweis.

Im Bewerb in der Bronzewertung ging die Wettkampfgruppe 1 der Feuerwehr Weiden am See vor Steinberg 1 und der Gruppe Pinkafeld 1 als Sieger hervor. Die Wettkampfgruppe aus Weiden am See gewann auch den Silberbewerb vor Pinkafeld 1 und Neckenmarkt 1.

Die vier besten Gruppen (männlich oder gemischt) und die beste Mädchengruppe, haben die Chance wahrgenommen, sich für den Bundesbewerb, der von 19.-21. August 2022 in Traiskirchen stattfindet, zu qualifizieren.

Auch den Feuerwehrjugendcup gewann die Gruppe aus Weiden am See vor Pinkafeld und Landsee/Markt St. Martin. 

Zum Bundesbewerb fahren nun die Gruppen Weiden am See 1, Steinberg 1, Pinkafeld 1 und Inzenhof/Kleinmürbisch. Als Damengruppe schafften es die Mädchen aus Gerersdorf b. G./ Rehgraben/Sulz 1.

Landesfeuerwehrkommandant Franz Kropf zeigt sich erfreut über die Leistungen und Begeisterung der Jugendlichen. „Die Leistungen der Jugendlichen waren hervorragend und als Landesfeuerwehrkommandant bin ich sehr stolz darauf. Natürlich werden wir die so wichtige Jugendarbeit auch künftig voll fördern.“

Fotos: https://www.picdrop.com/bfkdo-eu/Fa8JzAAgpw

Ergebnisse: https://www.lfv-bgld.at/bewerbe/bewerbsergebnis.php?bewerb=812&scrollspeed=100&scrolldelay=10000

-------

Der Leistungsbewerb

Burschen und Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren, sichern den Nachwuchs der burgenländischen Feuerwehren. In der Feuerwehrjugend werden die Jugendlichen auf ihren aktiven Dienst bei den Feuerwehren gründlich und gewissenhaft ausgebildet und vorbereitet. Beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb wird ihnen die Möglichkeit geboten, ihr Können und ihre Ausbildung der Öffentlichkeit zu demonstrieren.

Bei diesem Wettbewerb ist von der Gruppe, bestehend aus neun Mitgliedern, eine Schlauchleitung zu verlegen, ein Wassergraben zu überspringen, ein Tunnel zu durchkriechen und ein Hindernisbalken zu überlaufen. Gerätekunde, die Anfertigung von im Feuerwehrdienst verwendeter Knoten und das Zielspritzen mit der Kübelspritze ergänzen den Bewerb. Abschließend ist von der Gruppe ein 400 Meter Hindernisstaffellauf zu absolvieren.

Der Leistungsbewerb wird in Bronze (jedes Gruppenmitglied muss nur seinen Posten beherrschen) und in Silber (die neun Positionen werden ausgelost, jedes Gruppenmitglied muss alle Positionen beherrschen) durchgeführt.

 

 

Wahl 2022

Hier finden Sie Informationen zu den Wahlen 2022:

www.lfv-bgld.at/wahl

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook