Am 28.Oktober haben wieder zwei neue eLehrgänge ihre Feuertaufe bestanden.

Es handelt sich um den eFühren,Leiten,Begleiten 1 - Lehrgang und den eEinsatzrecht 1 - Lehrgang.

Der eEinsatzrecht1 (eER1) zielt auf das Vermitteln der für die Leitung kleinerer Einsätze notwendigen gesetzlichen Inhalte ab, wozu der Referent HBI Mag. Roland Koch kurze Vorträge hält und die Teilnehmer vertiefende Lernkontrollfragen beantworten müssen.

Der eFühren,Leiten,Begleiten1 (eFLB1) zielt auf die innere Einstellung und das Verhalten als Führungskraft ab. Dazu geben die Referenten OBI Franz Podek und EHBI Dr. Peter Stippl in kurzen Vorträgen wesentliche Inputs und Führungskräfte geben in Interviews ihre Erfolgsrezepte preis. Die Teilnehmerinnen müssen diese zusammenfassen, auswerten, auf die eigene Situation übertragen und der Lehrgangsleitung übermitteln. Das Beantworten einschlägiger Lernkontrollfragen rundet auch hier den Lehrgang ab.


Drei Wochen lang hatten insgesamt 604 TeilnehmerInnen Zeit, die umfangreichen Inhalte zu erarbeiten.
Da diese Themen schon bisher Bestandteil der Führen1-Präsenzausbildung an der LFS waren, wurde im Gegenzug die Dauer des Führen1-Lehrganges von 4 auf 3 Tage reduziert.

Link zu der Beschreibung aller aktuellen Lehrgänge in der HP:  LFV Burgenland - LV-Info (lfv-bgld.at

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook