Am 31.08.2020 startet mit 32 Lehrgangsteilnehmern der erste eLearning-Pilotlehrgang in Kombination mit anschließenden Präsenzeinheiten. Thematisch geht es bei diesem Lehrgang um den bisherigen Technik 1 Lehrgang.

Die theoretischen Inhalte wurden von den Ausbildern der Landesfeuerwehrschule in Form einer eLearning-Lernstrecke ausgearbeitet wobei auch Videos produziert und für die Lernerfolgskontrolle entsprechende Wiederholungsfragen ausgearbeitet wurden.

 

Zum Pilotlehrgang des pe-TE1 findet am 31.8. ab 18.00 Uhr das Start-Webinar statt. Dabei werden wesentliche organisatorische Abläufe sowie Regeln für die Plattformnutzung vorgestellt. Bis zum Schluss-Webinar am 14.9. müssen die Teilnehmer alle vorbereiteten Lerninhalte durcharbeiten. Der praktische Ausbildungsteil des Pilotlehrganges wird in Form eines Präsenzteiles am 17.9. an der Landesfeuerwehrschule umgesetzt.

 

Parallel zu dieser inhaltlichen Ausarbeitung wurde eine professionelle Lernplattform auf Basis von moodle eingerichtet.

Um die Entwicklungen auch gut testen zu können wurde auch eine parallele Plattform zur Qualitätssicherung in Betrieb genommen.

 

Ein arbeitsintensiver Sommer neigt sich mit diesem Pilotlehrgang dem Ende zu. Die Landesfeuerwehrschule mit ihren MitarbeiterInnen hat sich in diesem Sommer für den Herbst bzw. den Start der Präsenzkurse sehr gut vorbereitet und ist daher auch sehr gut aufgestellt.

 

Der Lernerfolg den alle Beteiligten in den vergangenen Monaten, im Zusammenhang mit der Erarbeitung der neuen Lernplattform gewonnen haben, erstreckt sich von spezifischen Kenntnissen und Kompetenzen bis hin zu einem gut geführten Projektmanagement unter der Einbindung der Führungsebene des Landesfeuerwehrverbandes. Zur Analyse des Pilotlehrganges werden neben den eigentlichen Teilnehmern die Ausbilder und Beobachter aus den Bezirken beitragen.

 

Die Landesfeuerwehrschule hat damit das Beste aus der Situation mit COVID-19 gemacht und die Zeit sehr gut genutzt. Jetzt geht es darum, das Lernen im Landesfeuerwehrverband zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Dazu laden wir alle Feuerwehrmitglieder ein, das eLearning-Angebot in Anspruch zu nehmen.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf Eure Rückmeldungen !

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook

joomplu:1110