Stand: 13.03.2020

Aufgrund aktueller Anweisungen der Gesundheitsbehörden und in enger Abstimmung mit Experten ist der Lehrveranstaltungsbetrieb an der Landesfeuerwehrschule bis auf weiteres ausgesetzt.

Wir, als Landesfeuerwehrschule, bedauern diese schwierige Situation und sehen unsere Maßnahme als einen Teil der Verantwortung für unsere Feuerwehren und unsere Gesellschaft.

Wie lange wird der Lehrveranstaltungsbetrieb ausgesetzt?

Die Lage rund um die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem SARS-Co2-V ("Corona-Virus") wird laufend durch Experten eingeschätzt. Die Gewährleistung der Sicherheit der burgenländischen Feuerwehren und unsere gesellschaftliche Verantwortung stehen dabei an erster Stelle. Aktuell kann keine seriöse Aussage gemacht werden, wann der Lehrveranstaltungsbetrieb an der Landesfeuerwehrschule wieder aufgenommen werden kann. Wir halten uns strikt an die Anweisungen und Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und des Landes Burgenland.

Letztlich ist nur der Zeitpunkt unklar, ab wann wieder einberufen werden kann. Wir wollen damit einen reibungslosen und zeitlich optimalen Übergang sicherstellen.

Was ist mit bereits einberufenen Lehrveranstaltungsteilnehmern passiert?

Die Lehrveranstaltungen bis 4. April 2020 sind abgesagt. Die betroffenen Teilnehmer, ihre Feuerwehrkommandanten und Dienststellen wurden per Mail verständigt. Weitere Informationen werden sobald als möglich veröffentlicht.

Was ist mit dem Funkleistungsabzeichen in Gold und dem Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Gold?

Beide Veranstaltungen, sowie etwaige Vorbereitungen, wurden abgesagt. Weitere Informationen betreffend evtl. Ersatztermine werden sobald als möglich veröffentlicht.

Gilt diese Regelung auch für Lehrveranstaltungen auf Bezirksebene?

Diese Maßnahmen gelten in gleicher Weise für alle Lehrveranstaltungen auf Bezirksebene. Auch diese (Schadstoff 1 Bezirk, Workshops, Funklehrgang, syBos Basis 1) wurden abgesagt.

Werden neue Anmeldungen zu Lehrveranstaltungen angenommen?

Ja, syBos ist weiterhin in Betrieb und Anmeldungen für Lehrgänge sind auf übliche Weise möglich. Die Entscheidung über eine Einberufung oder Absage erfolgt laufend und vor dem hier angeführten Hintergrund.

Gibt es für betroffene Lehrveranstaltungen Ersatzmaßnahmen?

Auf Basis der angeordneten Dauer des erforderlichen Aussetzens des Lehrveranstaltungsbetriebes werden die Entscheidungen betreffend Ersatzmaßnahmen herbeigeführt. Wir werden jedenfalls in gewohnter Weise versuchen, auch in dieser Situation das bestmögliche Service für  unsere Feuerwehrmitglieder ermöglichen.

Ist die Landesfeuerwehrschule während dieser Zeit besetzt?

Das Büro der Landesfeuerwehrschule ist selbstverständlich bis auf weiteres besetzt. Wir stehen für Anfragen und Auskünfte von 07.30 bis 16.00 Uhr (Freitag von 07.30 bis 13.00 Uhr) sehr gerne zur Verfügung. Das Ausbilderteam kümmert sich zwischenzeitlich um Neuentwicklungen, um die Wartung bestehender Lehrveranstaltungen und um Innovation, sodass diese bedauerliche Phase positiv für die Weiterentwicklung der Lehrveranstaltungen genutzt wird.

Der Leiter der Landesfeuerwehrschule

OBR Ing. Mag. Josef Bader e.h.

0
0
0
s2sdefault

Covid-19

Aktuelles zu Covid-19

Auch zu finden in Menü
News & Termine > Informationen zu Covid-19

Wir auf Facebook

joomplu:1110