Im Rahmen der Stabsausbildung für die Behördenmitarbeiter des Landes wurde ein zweitägiges Planspiel durchgeführt. Teilnehmer waren das Amt der bgld. Landesregierung, alle bgld. Bezirkshauptmannschaften, Landessicherheitszentrale Burgenland, Landesfeuerwehrkommando Burgenland, Rotes Kreuz Burgenland.
Geübt wurde das strukturierte Arbeiten in einem Stab gemäß den Vorgaben des „Staatlichen Krisen- und Katastrophenmanagements“. Ein weiteres Schwergewicht lag auf der Interoperabilität zwischen Behörden und Einsatzorganisationen.
Vor allem das gegenseitige Kennenlernen der wesentlichen Akteure schafft im Ernstfall einen wesentlichen Vorteil in der Katastrophenbewältigung!
Da eine erfolgreiche Einsatzbewältigung nur durch regelmäßiges Üben möglich ist, sind bereits weitere solche Veranstaltungen geplant.

  • Stabsausbildung
  • Stabsausbildung
  • Stabsausbildung
  • Stabsausbildung

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

joomplu:1110