Im Rahmen des laufenden Basisausbildungslehrganges der Landespolizeidirektion Burgenland für die Ergänzung der Einsatzeinheit, wurden auch Übungseinrichtungen und Übungsflächen der Landesfeuerwehrschule benützt.
Am 13. und 14.März 2019 wurden unter Mithilfe von Ausbilder der LFS folgende Übungen von insgesamt 64 Personen durchgeführt:
- Bewegen unter schwierigen Sichtbedingungen in der Atemschutzkriechstrecke
- Löschen von Entstehungsbränden mit dem Löschgerät IFEX
- Vorgehen unter Wasserwerferschutz in Formation
Die Teilnehmer das parallel laufenden Höhere Feuerwehrführer-Lehrganges konnten sich ebenfalls ein Bild von dieser spektakulären Ausbildung machen.
Wir freuen uns einen Beitrag zur Vorbereitung auf diese heikle Einsatzsparte geleistet zu haben.
 
  • Einsatzübung_1
  • Einsatzübung_2
  • Einsatzübung_3
  • Einsatzübung_4
0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook

joomplu:1110