1.400 Mitglieder der burgenländischen Feuerwehrjugend zeigen beim 42. Bgld. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb am 7. und 8. Juli 2017 in Stegersbach ihr Können.
850 Mitglieder, ihre Betreuerinnen und Betreuer nehmen von 6. bis 8. Juli 2017 am 22. Bgld. Landesfeuerwehrjugendlager in Stegersbach teil. 

Ergebnisse des Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerbes: http://www.ffh.at/lfvbewerbe/bewerbsergebnis.php?bewerb=117

Zeitplan: https://sybos.lfv-bgld.at/indexPublic.php?pcomp=sybBewerb&ps=ZeitplanAnsicht&bewerb=y7QyNDS3BgA

Bewerbsunterlagen und Lagerzeitungen (www.lfv-bgld.at/fj): http://www.lfv-bgld.at/fj

Vom 6. bis 8. Juli 2017 darf sich Stegersbach zurecht als „Zentrum des burgenländischen Feuerwehrwesens“ bezeichnen, finden doch die größten Veranstaltungen der burgenländischen Feuerwehrjugend des Jahres 2017 – der 42. Bgld. Landesfeuerwehr-jugendleistungsbewerb und das 22. Bgld. Landesfeuerwehrjugendlager in der weit über die Landesgrenzen bekannten Thermengemeinde statt. 
 
850 Jugendliche und ihre Betreuer nehmen am Jugendlager teil 
Am 22. Bgld. Landesfeuerwehrjugendlager nehmen ca. 850 Jugendliche und ihre BetreuerInnen von 65 burgenländischen Feuerwehren, Jugendgruppen aus den österreichischen Bundesländern und aus Kroatien, Ungarn und Deutschland teil. Für die Teilnahme am 42. Bgld. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb sind 190 Gruppen gemeldet 
 
Leistungsbewerb und Feuerwehrjugendcup 
Die „Feuerwehrmitglieder von morgen“, Burschen und Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren, sichern den Nachwuchs der burgenländischen Feuerwehren. In der Feuerwehrjugend werden die Jugendlichen auf ihren aktiven Dienst bei den Feuerwehren gründlich und gewissenhaft ausgebildet und vorbereitet. Beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb wird ihnen die Möglichkeit geboten, ihr Können und ihre Ausbildung der Öffentlichkeit zu demonstrieren. Die Anerkennung ihrer Anstrengungen und Leistungen ist für die Jugendlichen eine große Herausforderung und Motivation. 
 
Seit Monaten haben sich die Mitglieder der Feuerwehrjugend auf den Leistungsbewerb, bei dem die Jugendlichen die Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber erwerben können, vorbereitet. Bei diesem Wettbewerb ist von der Gruppe, bestehend aus neun Mitgliedern, eine Schlauchleitung zu verlegen, ein Wassergraben zu überspringen, ein Tunnel zu durchkriechen und ein Hindernisbalken zu überlaufen. Gerätekunde, die Anfertigung von im Feuerwehrdienst verwendeter Knoten und das Zielspritzen mit der Kübelspritze ergänzen diesen Bewerb. Abschließend ist von der Gruppe ein 400 Meter Hindernisstaffellauf zu absolvieren. 
 
Der Leistungsbewerb wird in Bronze (jedes Gruppenmitglied muss nur seinen Posten beherrschen) und in Silber (die neun Positionen werden ausgelost, jeder muss alle Positionen beherrschen) durchgeführt. 
 
Der Feuerwehrleistungsbewerb wird am Freitag von 14.30 bis ca. 17.00 Uhr und am Samstag ab 09.00 Uhr abgehalten. Um 15.00 Uhr treten die besten Gruppen beim Feuerwehrjugendcup (Parallelbewerb) an. Die Siegerehrung am Sportplatz in Stegersbach ist am Samstag um 17.00 Uhr angesetzt. 
 
Lagerolympiade 
Das Jugendlager bietet den Burschen und Mädchen Zeltlagerromantik, Sport- und Freizeitveranstaltungen und gibt Gelegenheit, in kameradschaftlicher Atmosphäre neue Freundschaften zu schließen. Seit Monaten sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stegersbach, das Bezirksfeuerwehrkommando Güssing und die zuständigen Gremien des Landesfeuerwehrverbandes mit den Vorarbeiten beschäftigt, um der Feuerwehrjugend ausgezeichnete Bedingungen beim Leistungsbewerb und ein umfangreiches Rahmenprogramm zu bieten. Bei der Lagerolympiade können die Jugendlichen bei den Stationen „Saugschlauchparcours“, „Spiegelkübelspritze“ „Baumstammsägen“ etc.  ihre Geschicklichkeit und ihr Können unter Beweis stellen. Weiters wird den Jugendlichen ein umfangreiches Rahmenprogramm und ein vergünstigter Eintritt in die Allegria Familientherme in Stegersbach geboten. 
 
Siegerehrung Lagerolympiade – Eröffnung des Bewerbes und des Jugendlagers 
Donnerstagabend findet die Siegerehrung der Lagerolympiade sowie die offizielle Eröffnung des Feuerwehrjugendlagers und des Landesfeuerwehrleistungsbewerbes statt. Der Freitagvormittag ist neben einigen sportlichen Bewerben im Lager frei zu Verfügung. 
 
Sicherung des Nachwuchses
Für das Feuerwehrwesen ist die Jugendarbeit von großer Bedeutung und nimmt einen hohen Stellenwert ein, bilden doch die Mitglieder der Feuerwehrjugend die Ressourcen für den Nachwuchs in den Feuerwehren. Mit Stichtag 29. Juni 2017 sind 1.845 Jugendliche, davon genau 500 Mädchen Mitglied bei einer der 213 burgenländischen Freiwilligen Orts- und Stadtfeuerwehren mit Feuerwehrjugendgruppen.

Wir auf Facebook