Am Samstag, den 6. Oktober 2018, wird der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems und soll andererseits die Bevölkerung mit diesen Signalen vertraut machen.

Ablauf:

  • Signal „Probe“:                           11:58 Uhr (Auslösung vor Ort durch die jeweilige Feuerwehr)
  • Signal „Warnung“:                     12:15 Uhr (Auslösung über die Zentrale)
  • Signal „Alarm“:                           12:30 Uhr (Auslösung über die Zentrale)
  • Signal „Entwarnung“:               12:45 Uhr (Auslösung über die Zentrale)

Nach Beendigung des Zivilschutz-Probealarms sind aufgetretene Fehler umgehend telefonisch der Landessicherheitszentrale (02682 / 66100) zu melden.

In der Anlage übermitteln wir Ihnen ein Exemplar des Infoblattes zur Kenntnis und do. Verwendung.

 

Weitere Informationen: http://zivilschutzverband.at/de/aktuelles/70/Zivilschutz-Probealarm

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook