Ein erlebnisreicher Projekttag stand für 19 Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Unterstufe des Gymnasiums Kurzwiese am 26. Juni 2018 im Landesfeuerwehrkommando Burgenland auf dem Programm. Begleitet wurden die Jugendlichen von der für das Projekt zuständigen Professorin Mag. Michaela Reichardt. Nach der Begrüßung durch den Leiter der Landesfeuerwehrschule Mag. Josef Bader stellte Landesfeuerwehrkommandant Ing. Alois Kögl den Landesfeuerwehrverband Burgenland mit den 324 burgenländischen Orts-, Stadt- und Betriebsfeuerwehren und das österreichische Feuerwesen vor.

Schulleiter Mag. Josef Bader erklärte danach den Schülerinnen und Schülern die Ausbildungsmöglichkeiten an der Landesfeuerwehrschule. Nach der Besichtigung und Erklärung der praktischen Übungsmöglichkeiten auf dem Gelände der Feuerwehrschule durch OBI Ing. Martin Zechmeister und der ausführlichen Besichtigung des Rüstlöschfahrzeuges 2000 mit den verschiedensten Einsatzgeräten durften sich die Gymnasiasten bei einer Vorführung des gasbefeuerten Brandhauses mit dem Pistolenstrahlrohr als Feuerwehrmann/-frau versuchen. Mit einer spannenden Führung durch HBI Josef Ehrhardt durch das Feuerwehrmuseum endete der halbtägige erlebnisreiche Projekttag „Feuerwehrschule“ im Landesfeuerwehrkommando Burgenland.

  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag
  • Projekttag

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook