Die Feuerwehrschule ist bereits seit dem Jahr 2009 nach der Qualitätsnorm ISO 9001 zertifiziert. Jedes Jahr wird von einem Auditor überprüft ob die Feuerwehrschule die Normvorgaben einhält und diese auch anwendet. Dieses Jahr wurde die Feuerwehrschule durch Hr. Ing. Jörgl von der Quality Austria überprüft.

Im Jahr 2015 wurde die Norm ISO 9001 grundlegend überarbeitet. Durch diese Überarbeitung verlangt die Norm nun weitere Aspekte von qualitätszertifizierten Organisationen, wie die Betrachtung des Umfeldes hinsichtlich interessierter Personengruppen, die Einführung eines Risikomanagements und eines Wissensmanagements.

Aus diesem Grund wurde das bereits gelebte Wissensmanagement der Feuerwehrschule in diesem Zuge ebenfalls zertifiziert und ein Risikomanagement eingeführt. Durch die Betrachtung des Umfeldes und die Kooperation mit den verschiedenen Interessenspartnern bietet sich die Möglichkeit Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen und die erkannten Chancen zu stärken und Risiken abzuschwächen.

Das Audit selbst unter der Leitung von Hr. Ing. Jörgl zusammen mit dem Leiter des Qualtitätsmanagements Schulleiter Mag. Ing. Josef Bader, den Systembeauftragten Ing. Christian Tauer und Ing. Martin Zechmeister dauerte eineinhalb Tage und bestätigte die Arbeitsweise der Feuerwehrschule.

Die sehr positiv ausgefallene Bewertung von Ing. Jörgl wurde nicht nur vom Schulleiter OBR. Mag. Ing Josef Bader wohlwollend zur Kenntnis genommen, sondern auch vom beim Audit anwesenden Landesfeuerwehrkommandanten LBD Ing. Alois Kögl. Zur Schlussbesprechung und Bewertung des Audits konnten sich auch die anderen Abteilungsleiter sowie Bedienstete der Landesfeuerwehrschule vom positiven Abschluss dieses Audits überzeugen. LBD Alois Kögl dankte dem anwesenden Qualitätsmanagment-Team für die geleistete Arbeit und Ing. Jörgl für die positive Bewertung der Landesfeuerwehrschule. Für das Qualitätsmanagement-Team ist dies eine Bestätigung ihrer Arbeit in diesem Bereich und ein Ansporn diese weiterzuführen und zu verbessern.

0
0
0
s2sdefault

Wir auf Facebook